Darm krank alles krank

Darm krank alles krank

Wie man mit einer natürlichen, schmerzfreien und verlässlichen Methode den Darm nachhaltig sanieren kann.

Dr. med. Jörn Reckel/Mag. Wolfgang Bauer: Darm krank, alles krank. Hilfe mit ganzheitlicher Therapie. Verlagshaus der Ärzte 2016.

Quälende Blähungen, hartnäckige Verstopfung, unerklärliche Durchfälle, Bauchschmerzen, saures Aufstoßen, Übelkeit – die Ordinationen und Ambulanzen sind voll mit Patienten, denen diese oder ähnliche unklaren Magen-Darm-Probleme zu schaffen machen. Und die man von Seiten der Medizin auch nicht wirklich einzuordnen weiß, denn trotz modernster apparativer Diagnosemöglichkeiten kann man in vielen Fällen nichts Auffälliges im Verdauungstrakt entdecken. Spätestens seit der Entschlüsselung des Erbgutes der Darmkeime (des so genannten Mikrobioms) vor wenigen Jahren weiß man jedoch, dass viele Verdauungsprobleme mit den Darmbewohnern zu tun haben können. Der Darm mit seinen vielen Trillionen Bakterien ist nämlich mehr als ein Verdauungsorgan. Die Darmbakterien können uns im Bauch quälen, unsere Abwehrkräfte wie auch das Allgemeinbefinden schwächen, Allergien und rheumaartige Schmerzen erzeugen. Vor allem dann, wenn die schädlichen Keime die Überhand gewinnen und das ökologische Gleichgewicht im Darm durcheinanderbringen, etwa durch falsche Ernährung, Stress oder Medikamente. Dieses Buch zeigt, wie man mit natürlichen und verlässlichen Methoden die Ursachen der Darmprobleme diagnostizieren und wie man im Anschluss daran die Zusammensetzung seiner Bewohner günstig beeinflussen kann.

14,90 €
verfügbar